retten - löschen - bergen - schützen
Search and Rescue Übung im Bootshafen von Kühlungsborn

 

Am 12.11.2022 trafen wir uns gemeinsam mit 3 anderen Feuerwehren (Kühlungsborn, Bad Doberan und Börgerende-Rethwisch) und der DGZRS zu einer "search and rescue" Übung im Bootshafen von Kühlungsborn.
Nachdem wir uns auf die Ostsee begeben hatten, bildeten wir ab Höhe der Seebrücke einen "Such-Track", bei dem sich die Boote der Feuerwehren, sowie der Seenotkreuzer Arkona und die Konrad Otto parallel zum Ufer in regelmäßigen Abständen aufreihten und Richtung Meschendorf fuhren.


Es sind Statisten ins Wasser gegangen, um einen Notfall zu simulieren. Jeder Feuerwehr war es nun möglich eine Person aus dem Wasser zu retten, das heißt, die Personenrettung zu üben. Als wir unseren „Schiffbrüchigen“ an Bord aufgenommen hatten, sollte er an die Besatzung des Seenotkreuzers Arkona übergeben werden.
Nach erfolgreichem Ende der Übung begaben wir uns wieder zurück in den Bootshafen von Kühlungsborn, wo für das leibliche Wohl gesorgt wurde.

 

 

 

 

20221121 Bootsuebung Kuehlungsborn 5

 

20221121 Bootsuebung Kuehlungsborn 3

 

20221121 Bootsuebung Kuehlungsborn 5

Montag, 05. Dezember 2022

Design by LernVid.com