retten - löschen - bergen - schützen
 

CBRN1 (Gefahrstoffunfall Klein) - Brandmeldeanlage ausgelöst, Explosion Keller, ggfls. Schwimmbadchemie in der Nähe

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Ostseebad Kühlungsborn
Datum 10.09.2023
Alarmierungszeit 12:38 Uhr
Einsatzbeginn: 12:44 Uhr
Einsatzende 15:45 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 7 Min.
Alarmierungsart DME und Sirene
Einsatzführer Prüter, Benjamin
Einsatzleiter Feuerwehr Ostseebad Kühlungsborn
Mannschaftsstärke 2/13
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ostseebad Rerik
Feuerwehr Bad Doberan
    Feuerwehr Ostseebad Kühlungsborn
      DRK
        Polizei
          Kreiswehrführung
            Feuerwehr Wittenbeck
              Kriminalpolizei
                Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  MTW

                Einsatzbericht

                Lage hatte sich teilweise bestätigt, Kellerbereich und Treppenhaus waren stark verraucht. Auslöser war eine Explosion eines defekten Stromaggregates im Traforaum des Hotels.

                Gefahrgut war glücklicherweise nicht ausgetreten.

                 

                Atemschutztrupps der Feuerwehr Ostseebad Kühlungsborn, Feuerwehr Wittenbeck und der Feuerwehr Ostseebad Rerik kühlten, lüfteten und kontrollierten den betroffenen Bereich mit Wärmebildkameras.

                 

                 
                 
                Dienstag, 25. Juni 2024

                Design by LernVid.com